1. Startseite
  2. aktuell
  3. Verabschiedung von Frau Böttger aus dem Kindergarten „St. Martin“

Verabschiedung von Frau Böttger aus dem Kindergarten „St. Martin“

Beim eigentlichen Ausscheiden von Elfriede Böttger aus dem Kindergartendienst in „St. Martin“ der Evangelischen Kirche in Mihla im Frühjahr 2020 war eine offizielle Verabschiedung wegen der Pandemie nicht möglich.

Daher nutzte Pfarrer Georg Martin Hoffmann die Gelegenheit des Sommerfestes, um dies nachzuholen.

Er verwies in seiner Würdigung für Elfriede Böttger, die seit über 45 Jahren dem Kindergarten verbunden ist und über 20 Jahre die Einrichtung leitete, auf die sehr gute Zusammenarbeit, große Einigkeit, die es zwischen Leiterin und Träger der Einrichtung geben habe. Speziell rief Pfarrer Hoffmann die Diskussion um die Frage Kita oder Kindergarten in Erinnerung.

Er sei, ebenso wie Elfriede Böttger, bei diesem Thema immer „altmodisch“ gewesen und gemeinsam habe man „KINDERGARTEN“ gesagt, weil die Kinder in der Einrichtung behütet aufwachsen sollen.

Pfarrer Hoffmann verabschiedet die langjährige Kindergartenleiterin Frau Elfriede Böttger.

Weiter erinnerte er an die Namensgebung „St. Martin“ zum 60-jährigen Jubiläum der Kiga. Frau Böttger habe die DDR- Zeiten mitgestaltet, die „Wende“ erlebt, als Leiterin dann alle Umbauen im Innern der Einrichtung in verantwortlicher Stelle umgesetzt, die Außenanlagen mitgestaltet und die Betriebserlaubnis für die Krippe erfolgreich erreicht. Dafür gelte es nun Dank zu sagen, auch an ihren Ehemann Frank, der an diesem Nachmittag anwesend war.

Zuletzt habe Elfriede Böttger auch ihre gefährliche Krankheit tapfer bekämpft und könne nun, im Rentenalter, wieder optimistisch nach vorne blicken.

Frau Böttger wurde mit einem Blumenstrauß, einem Präsent und viel Beifall verabschiedet.

Pfarrer Hoffmann nutzte die Gelegenheit, sich auch bei den Mitarbeiterinnen des Kindergartens, den Eltern, Elternaktiv und bei Frau Kappauf für die schwierige Arbeit der letzten beinahe drei Pandemiejahre herzlich zu bedanken. Auch hier gab es Blumen und Präsente.

Herzliche Dankesworte von Pfarrer Hoffmann an alle Mitarbeiterinnen und Helfer des Kindergartens „St. Martin“.


Dankesworte an Bürgermeister Rainer Lämmerhirt und Ortsteilbürgermeister Oliver Rindschwentner.

 

Ein weiteres Dankeschön ging an Bernd Apfel für die Unterstützung durch den Kirchenrat bei allen Belangen des Kindergartens.

Mit einer Sonnenblume und einem Geschenk wurden auch Bürgermeister Rainer Lämmerhirt, hier speziell für seine 25jährige Arbeit und Unterstützung für die Belange des Kiga, und der neugewählte Ortsteilbürgermeister Oliver Rindschwentner, dem Pfarrer Hoffmann viel Erfolg wünschte, für die Beschaffung von Fördermitteln für den Kindergarten geehrt.

 

-Ortschronist Mihla-

 

Corona Informationen

Aktuelle Informationen zum Pandemiegeschehn erhalten Sie auf der Internetseite des Wartburgkreises: https://www.wartburgkreis.de/leben-im-wartburgkreis/gesundheit/aktuelle-informationen-zum-corona-virus  

Wetter

Webcam