Stellvertreterin Kerstin Greger der „Thomas-Müntzer“-Regelschule des Amtes Creuzburg in den Ruhestand verabschiedet

Mit einer kleinen Feierstunde, Schulleitung, Schüler, Kolleginnen und Kollegen, ehemalige Lehrer und Gäste aus der Stadt, wurde Frau Kerstin Greger, seit 2006 stellvertretende Direktorin der „Thomas-Müntzer“- Schule würdig in den Ruhestand verabschiedet.

Die Schülerschaft hatte sich dazu auf dem Pausenhof versammelt. Für Schulleiter a.D. Uwe Schwanz war es eine Ehrensache, seiner langjährige Mitstreiterin persönlich zu danken und sie mit herzlichen Worten zu verabschieden. Dazu gab es auch ein Geschenk, welches Uwe Schwanz überreichte.


Die scheitende stellvertretende Schulleiterin Kerstin Greger (Mitte) mit Schulleiter a. D. Uwe Schwanz und der jetzigen Schulleiterin Sindy Klose bei der Verabschiedung.


Abschiedsfoto mit ihrer 9. Klasse.

Die neue Schulleiterin Sindy Klose fand die offiziellen Worte, um Frau Greger, mit der sie nun bereits seit zwei Monaten zusammengearbeitet hatte, zu verabschieden.

Kleine Geschenke und Grüße gab es auch von den Klassensprechern der einzelnen Klassen der Schule. Auch ihre Klasse, die sie zuletzt als Klassenleiterin geführt hatte, überreichte ein Geschenk und wartete mit einigen gut gesammelten und gemerkten Sprüchen von Frau Greger aus dem Unterrichtsalltag auf.

Für die Stadt Amt Creuzburg nahmen an der Verabschiedung Bürgermeister Rainer Lämmerhirt und Ortsteilbürgermeister Oliver Rindschwentner teil.

Die Stelle der Stellvertreterin ist inzwischen neu besetzt. Bei der aktuellen Lehrersituation an der Schule im Ortsteil Mihla wird es für die Nachfolgerin viel zu tun geben.

Frau Greger selbst hat vor, ihre Klasse noch für ein halbes Jahr in Mathematik zu unterrichten, ehe dann mit dem Lehrerberuf ganz Schluss sein soll.

Frau Greger auch von dieser Stelle alles Gute und vielen Dank!

-Amt Creuzburg-

Wetter aktuell