1. Startseite
  2. Politik
  3. Ortschaftsratsitzung in Ebenshausen

Ortschaftsratsitzung in Ebenshausen

Bürgermeister Rainer Lämmerhirt hatte Mitte August eine Sitzung des Ortschaftsrat in das Ebenshäuser Amtsgebäude einberufen.

Trotz der Urlaubszeit konnten die meisten der Räte der Einladung folgen.

Nach der Begrüßung der Anwesenden erinnerte der Bürgermeister an die Geschehnisse vor 60 Jahren, am 13. August 1961, den „Mauerbau“. Er schilderte seine Eindrücke von der Festveranstaltung in Herleshausen. Dort war am Nachmittag des 13. Augusts unter großer Teilnahme der Bevölkerung und bei Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste und Bürgermeister aus Hessen und Thüringen der erste Spatenstich für einen „Grenzpark“ vollzogen worden.

Ein Grundtenor bei dieser Veranstaltung sei das Zusammenwachsen der Gemeinden, Menschen und Einrichtungen an dieser ehemaligen Grenze gewesen.

Bezogen auf das Amt Creuzburg drückt der Bürgermeister aus, dass im 2ten Jahr nach der Gründung des Amtes Creuzburg die Ortsteile zusammenwachsen und im Stadtrat eine konstruktive Stimmung herrscht.

Wichtig sei die stabile finanzielle Lage.

Bezogen auf Ebenshausen fasste er in seinem Bericht an den Ortschaftsrat die aktuellen Baumaßnahmen und Aktivitäten zusammen, um die Situation des Ortsteils zu schildern:

  • Angerschenke, Dachsanierung läuft
  • Steg, FM- Antrag gestellt, Mitteilung über Aufnahme in das Programm wird bis September erwartet, Mittel für Sanierung werden in den Haushalt 22 eingestellt
  • Spielplatz, ein neues „Kochhaus“ wurde beschaft und aufgebaut, Kletteranlage (Netze) werden noch in diesem Jahr hinzukommen
  • Campingplatz, hier wurde die Elektroanlage erneuert, ein Anlegesteg geschaffen und eine Schranke zur besseren Kontrolle des Platzes eingebaut. Die Dauercamper um Lutz Grübel haben viele Eigeninitiativen entwickelt und tragen ganz erheblich dazu bei, die Attraktivität des Platzes weiter zu erhöhen.


Links die Angerschenke in Ebenshausen mit neuem Dach. Zusätzlich wird auch der Kaminschlot saniert. Rechts das Amtsgebäude mit Feuerwehrgarage. Der Ortschaftsrat hat ich entschieden für eine zukünftige Nutzung durch die Feuerwehr.

Im weiteren Verlauf diskutierten die Ortschaftsräte gemeinsam mit dem Bürgermeister verschiedene Probleme, laufende Gerichtsstreite sowie die bisherige Grünschnittdeponie. Hier war festgestellt worden, dass der in Ebenshausen anfallende Grünschnitt und nicht nur dieser ohne Genehmigung auf fremden Grundstücken entsorgt wurde.

Die Gemeinde, so der Bürgermeister, sei nun in der Pflicht, diesen „wilden“ Entsorgungsplatz zu beräumen. Daher ist ab sofort eine weitere Entsorgung für alle Personen am bisherigen Platz in der alten Kalkröste verboten! Nach einer Besichtigung mit dem Ordnungsamt sollen die nächsten Schritte festgelegt werden.


Campingplatz Ebenshausen, Blick auf einen Teil der erneuerten Elektroanlage.

Weiter wurde darüber diskutiert, wie mit dem Amtsgebäude zukünftig verfahren werden soll. Als Vorschlag nahm der Bürgermeister mit, die unsanierte und leerstehende Wohnung als zukünftigen Schulungsraum für die Feuerwehr umzubauen, um so auch die Situation im Gerätehaus zu entspannen. Zuerst müsse dann allerdings eine neue Heizung installiert werden.

Auch die bauliche Verbesserung der Angerschenke als Bürgerhaus soll weiter vorangetrieben werden.

Als Vorhaben, die im Haushalt 2022 aufgenommen werden sollen, schlug der Ortschaftsrat vor, Mittel für die Sanierung des Steges, für Erhaltungsarbeiten am „Graben“, für den ersten Bauabschnitt des Umbaus des Amtsgebäudes sowie für die Verbesserung der Toilettenanlage in der Angerschenke einzustellen.

Weiter möchte der Bürgermeister die Friedhofkapelle malermäßig instand setzen.

Festgelegt wurde auch, dass sich der Ortsteil am Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beteiligt.

Als ein zentrales Projekt könnte dabei eine Planung für die Schließung der Lücke zwischen den Werraradweg und dem Haineckradweg und damit eine bessere Anbindung des Campingplatzes entstehen.

Weiter informierte der Bürgermeister über die 2022 anstehenden Wahlen für einen neuen Ortschaftsrat und einen OT-BGM.

Die Versammlung wurde gegen 21.00 Uhr geschlossen.

-Amt Creuzburg-

Corona Informationen

Aktuelle Informationen zum Pandemiegeschehn erhalten Sie auf der Internetseite des Wartburgkreises: https://www.wartburgkreis.de/leben-im-wartburgkreis/gesundheit/aktuelle-informationen-zum-corona-virus  

Wetter

Webcam

Menü