Mihlaer Trachtengruppe macht für die Region Werbung

Die Mihlaer Trachtenfrauen um Leiterin Ramona König sind immer aktiv. In ihren weitgehend originalen Trachten machen sie immer wieder Werbung für die Region.

So nahm Frau König an der Europeade in Gotha teil. Das größte europäische Trachtenfest vereinte ab dem 12. Juli für mehrere Tage 5000 Teilnehmer aus ganz Europa in Gothas Innenstadt. Einmalige Eindrücke und tolle Bilder, aber auch ein schönes Zusammengehörigkeitsgefühl gab es dort zu erleben, so Ramona König.

Nur wenige Tage später, am 25. Juli, waren die Trachtenfrauen in das Seniorenheim nach Treffurt eingeladen. Dort erfreuten sie die neugierigen Zuschauer mit einem kleinen Programm, mit Mundartgedeichten, Tänzen und einer Vorstellung der Mihlaer Tracht.

Gut kam auch ein „Streitgespräch“ zwischen einer elektrischen und einer handbetriebenen Kaffeemaschine an.

Den Seniorinnen und Senioren hat es gefallen, so war dann auch der Beifall für den Auftritt.


Frau Pillich, Frau Krause und Frau Engel gestalteten das Gespräch zwischen den Kaffeemaschinen. Ramona König schaut dabei genau zu.


Roswitha Illert trägt in Mundart vor.


Doris Lange erklärt die Mihlaer Tracht, die Ramona König präsentiert. Mit dabei Frau Beate Büttner.

-Heimatverein Mihla-

Wetter aktuell