Karnevalshöhepunkt in Creuzburg

Am Samstag vor dem Rosenmontag hatte der CCC zur Festveranstaltung in den Saal des „Klostergartens“ eingeladen.

Endlich, nach zwei Jahren Pause! Der Saal war gut gefüllt und die Gäste voller Erwartungen auf das Programm des CCC.

Als dann pünktlich um 20.11 Uhr der Bühnenvorhang aufging wurde das Bühnenbild sichtbar: Ein blick durch den Kreuzgang des früheren St. Jakobklosters (Klostergarten) auf die Stadt. Toll!


Der Tanz der Funkengarde zu Beginn der Festsitzung. Im Hintergrund der Elferrat mit dem gekonnten Bühnenbild.


Sehenswert das Jugendballett.

Dann folgte der Einmarsch des Elferrates begleitet von der Funkengarde, die nach der Begrüßung auch gleich ihren Gardetanz präsentierte.

Und dann ging es los, drei Stunden Programm, Ballett, Gesang, Büttenreden, Akrobatik, Schunkeln und Tanzmusik der Hausband aus Bamberg.


Brachten Schunkelstimmung in den Saal: Die Gesangsgruppe des CCC mit ihren verschiedenen Darbietungen, hier eine Urlaubsreise durch Deutschland.

Prominenz war auch dabei. Zuerst marschierten Prinz Mario I. und Prinzessin Yvonne II., von der Garde begleitet, in den Saal ein und nahmen ihre Plätze in der Loge des Elferrates ein, dann wurde Bürgermeister Rainer Lämmerhirt auf der Bühne begrüßt. Wenig später hielt dass Markus Malsch, Mitglied des Thüringer Landtages, Wort und hielt eine Büttenrede. Als Martin Luther nahm er die Deutschland–und Thüringenpolitik aufs Korn. Zuletzt dann RonnySchanz, der in seiner Bütt als Frau Holle über das frühere Liebesleben der alten Dame aus dem Märchenwald berichtete.

Sehenswert die Nachwuchsgruppen, so die Akrobatikgruppe und die Jugendballetts des CCC.

Ein abwechslungsreicher Abend für alle Gäste, toll vom Verein vorbereitet, mit viel Mühe und vielen Proben, ein gelungenes Karnevalsfest, welches dann mit dem Tanzabend seinen Ausklang fand.

-Amt Creuzburg-

Corona Informationen

Aktuelle Informationen zum Pandemiegeschehn erhalten Sie auf der Internetseite des Wartburgkreises: https://www.wartburgkreis.de/leben-im-wartburgkreis/gesundheit/aktuelle-informationen-zum-corona-virus