1. Startseite
  2. aktuell
  3. Jugendwehren aus Creuzburg und Mihla übten und feierten zusammen

Jugendwehren aus Creuzburg und Mihla übten und feierten zusammen

Geplant war ein Jugendfeuerwehrcamp im Mihlaer Freibad. Sich besser kennenzulernen, gemeinsame Übungen und natürlich auch Sport, Spiel und Spaß waren geplant.

Kurzfristig wurde das Zeltlager jedoch aufgrund der beunruhigenden Wettermeldungen abgesagt und in die beiden Gerätehäuser verlagert. Dort verbrachten dann die jungen Kameraden mit ihren Betreuerinnen und Betreuern auch die Nächte.

Bei den gemeinsamen Vorhaben blieb es allerdings.

So trafen sich die jungen Feuerwehrleute in Mihla und in Creuzburg. Am Samstag stand Badebetrieb im Freibad an, verbunden mit Rettungsübungen.

Die Jugendwarte Kamerad Salzmann aus Creuzburg und Kamerad Sülzner aus Mihla hatten alles sehr gut vorbereitet. Von der Stadt Amt Creuzburg sowie von Bürgermeister Rainer Lämmerhirt, der ein solches gemeinsames Camp angeregt hatte, gab es die notwendige finanzielle Unterstützung.

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, die sicher weitere gemeinsame Aktionen zur Folge hat.

Die Wehren im Amt Creuzburg scheinen auf dem richtigen Weg zu sein.

Die vereinten Kameradinnen und Kameraden mit den beiden neuen Löschfahrzeugen vom Typ HLF 20 vor dem Creuzburger Gerätehaus…

…und ohne Fahrzeuge vor dem

Mihlaer Stützpunkt.

-Amt Creuzburg-

Corona Informationen

Aktuelle Informationen zum Pandemiegeschehn erhalten Sie auf der Internetseite des Wartburgkreises: https://www.wartburgkreis.de/leben-im-wartburgkreis/gesundheit/aktuelle-informationen-zum-corona-virus  
Menü