1. Startseite
  2. aktuell
  3. Gedenken am 77sten Jahrestages

Gedenken am 77sten Jahrestages

Anlässlich des 77sten Jahrestages der Kämpfe um Mihla und die Werralinie in den letzten Tagen des 2. Weltkrieges erinnerten Herr Pfarrer Hoffmann und Bürgermeister Lämmerhirt an die damals in Mihla gefallenen deutschen und US-amerikanischen Soldaten.

Gemeinsam legten sie am Gedenkstein an der alten Mihlaer Post eine Blumenschale nieder.

In den Kämpfen vom 1. bis 4. April 1945 waren sieben deutsche und fünf amerikanische Soldaten gefallen, Dutzende waren verwundet worden.

Pfarrer und Bürgermeister erinnerten an den gegenwärtigen Krieg im Osten Europas, wie stündlich Menschen sterben. Noch sei die Erinnerung an den 2. Weltkrieg nicht verblasst, da würde schon wieder gekämpft.

-Ortschronist Mihla-

Corona Informationen

Aktuelle Informationen zum Pandemiegeschehn erhalten Sie auf der Internetseite des Wartburgkreises: https://www.wartburgkreis.de/leben-im-wartburgkreis/gesundheit/aktuelle-informationen-zum-corona-virus  

Wetter

Webcam