Freibadbetrieb in Mihla läuft

Pünktlich um 10.00 Uhr eröffnete am Pfingstsamstag das „Dr. Ernst Wiedemann“ Bad in Mihla die Saison.

Bei 16 Grad Außentemperatur lockte dies nur wenige Badelustige an. Diese wurden von Schwimmmeisterin Isabel Endregat begrüßt. Ortsteilbürgermeister Oliver Rindschwentner ließ die besten Wünsche für eine erfolgreiche Saison übermitteln, Bürgermeister Rainer Lämmerhirt gab dann den Startschuss für die ersten Badegäste.

Bei 18 Grad Wassertemperatur wurden die Rutsche und der Sprungturm gleich von den Gästen in Anspruch genommen.

Das Mihlaer Bad zeigte sich im besten Zustand. Alle Liegewiesen und Rabatten sind bestens gepflegt, Bänke und Waldsofas aufgestellt und am letzten Arbeitstag vor Pfingsten konnten die umfangreichen Arbeiten an der Neueindeckung des Sozialgebäudes (gut 70.000€ investierte hier die Stadt) abgeschlossen werden.

Der Kiosk wird in der 1. Juniwoche öffnen und auch ein Teil des neuen Spielgeräts muss noch nach Pfingsten aufgestellt werden.

Auch der Zeltplatz erhielt bereits am ersten Tag Gäste. Dort ist ebenfalls alles für die neue Saison vorbereitet.

Nun hoffen die Stadtväter und die Mitglieder des Fördervereins auf eine baldige Schönwetterphase, damit der Badebetrieb richtig losgehen kann.

Das Mihlaer Bad ist also eröffnet und die täglichen Öffnungszeiten von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr haben sich ebenso nicht geändert wie die Eintrittspreise.


Schwimmeisterin Isabel Endregat eröffnet die Saison.


Isabel Endregat und Heike Kasper und die ersten Badegäste


Rutsche und Sprungturm wurden gleich ausprobiert.

-Ortschronist Mihla-

Wetter aktuell