1. Startseite
  2. aktuell
  3. Erste Maßnahme in der Dorferneuerung Scherbda abgeschlossen

Erste Maßnahme in der Dorferneuerung Scherbda abgeschlossen

Inzwischen sind die letzten Rechnungen für die Erneuerung des Daches am Feuerwehrgerätehaus Scherbda bezahlt. Die Maßnahme, im Rahmen des Programms der Dorferneuerung zu 65 Prozent gefördert, ist damit abgeschlossen.

Bis Ende letzten Jahres wurde durch die Eindeckung mit Dachziegeln und der damit verbundenen wesentlichen Verbesserung der Wärmedämmung und der Beseitigung der Schwachstellen in der Dachhaut und im Dachtragwerk auch eine neue optische Ansicht mit Wirkung auf das Ortsbild erreicht.

Insgesamt wurden beim ersten nunmehr abgeschlossenen Projekt der Dorferneuerung Scherbda 89.854€ von der Stadt Amt Creuzburg ausgegeben, wovon 58.405€ als Einnahmen an Fördermitteln vom Land zur Verfügung gestellt wurden. 31.500€ kamen aus der Stadtkasse.

Inzwischen sind die Anträge für die nachfolgenden Maßnahmen gestellt. In 2022 geht es vor allem um die Planung und den Baubeginn bei der Umwandlung der früheren Schule zu einem Multifunktionshaus für alle Vereine, die Bürgerschaft und die Stadt.

-Amt Creuzburg-

Corona Informationen

Aktuelle Informationen zum Pandemiegeschehn erhalten Sie auf der Internetseite des Wartburgkreises: https://www.wartburgkreis.de/leben-im-wartburgkreis/gesundheit/aktuelle-informationen-zum-corona-virus  
Menü