1. Startseite
  2. Politik
  3. Erste Einwohnerversammlung in Ebenshausen

Erste Einwohnerversammlung in Ebenshausen

Zur Ortsteilratssitzung in Ebenshausen war auch die Einwohnerschaft eingeladen. Die erste Versammlung dieser Art seit der Bildung des Amtes Creuzburg fand daher aus Pandemiegründen in der Ebenshäuser Kirche statt, was vom Gemeindekirchenrat gestattet wurde.

Bürgermeister Rainer Lämmerhirt konnte zahlreiche Gäste begrüßen. Mit Unterstützung der Ortsteilräte stellte er anhand einer Präsentation die aktuelle Situation des Amtes Creuzburg im dritten Jahr des Bestehens dar. Dabei legte er die Haushaltsentwicklung, die Einnahmesituation sowie die notwendigen Pflichtausgaben, offen und berichtete über die bereits in Ebenshausen umgesetzten Maßnahmen.

Weiterhin ging er auf die geplanten Projekte, so die weitere Sanierung der Angerschänke als Bürgerhaus, die bevorstehende Sanierung des Steges und die zurzeit laufenden Arbeiten an der Friedhofskapelle ebenso ein wie auf das Thema der Zukunft der Ebenshäuser Feuerwehr sowie des Gerätehauses. Hier würde versucht, eine zukünftige Entwicklung der Wehr mit einer Spezialisierung der Kameraden zu verbinden. Auf jeden Fall müssen umfangreiche bauliche Veränderungen im und am Amtsgebäude durchgeführt werden- Hierzu wurde bereits ein Haushaltsansatz gebildet.


Blick in die Versammlungsrunde.

Verwiesen wurde auch auf die noch laufenden Arbeiten, die bisherige mechanische Kirchturmuhr durch eine moderne elektrische Anlage zu unterstützen sowie auf die angekündigte Hilfe der Stadt für die Orgelsanierung.

Als schwieriges Problem wurde die Anbindung Ebenshausen an die öffentlichen Verkehrslinien dargestellt. Hier verwies der Bürgermister auf die im Zusammenhang mit der für 2022 geplanten Fortschreibung der Verkehrspläne bereits erfolgten Aktivitäten und fand gleich Unterstützung durch Herrn Markus Schumann, der sich mit einem Konzept für diesen Abend gut vorbereitet hatte. Diese Konzeptgedanken sollen mit einem weiteren Schreiben der Stadt an die verantwortlichen Stellen im Kreis verschickt werden.

Weitere Anfragen aus der Bürgerschaft betrafen die Anbindung privater Grundstücke „Im Oberfeld“ an die Kreisstraße sowie die immer wieder zu beobachtenden Baumfällarbeiten und durchgeführten Gesträuchverbrennungen auf einem Privatgrundstück.

Mitgeteilt wurde auch, dass die Arbeiten zur Eröffnung der neuen Saison des Ebenshäuser Campingplatzes bereits intensiv laufen und dass der Platz am 1. April eröffnen wird. Hier gab es ein besonderes Dankeschön für Gemeindearbeiter Bernd Raasch, der dort bereits gut vorgearbeitet hat.

Ortsteilbürgermeister Fred Leise erklärte, dass er bei der bevorstehenden Ortsteilbürgermeisterwahl am 12. Juni aus gesundheitlichen Gründen nicht noch einmal kandidieren werde.

-Amt Creuzburg-

Corona Informationen

Aktuelle Informationen zum Pandemiegeschehn erhalten Sie auf der Internetseite des Wartburgkreises: https://www.wartburgkreis.de/leben-im-wartburgkreis/gesundheit/aktuelle-informationen-zum-corona-virus  

Wetter

Webcam