1. Startseite
  2. aktuell
  3. Dieter Wolf beschenkte das Museum in Mihla und verbreitete Weihnachtsstimmung

Dieter Wolf beschenkte das Museum in Mihla und verbreitete Weihnachtsstimmung

Dieter Wolf, ehemaliger Mihlaer und vielen im Ort noch gut bekannt, besuchte dieser Tage das Museum im Rathaus. Mit im Gepäck hatte er ein selbstgefertigtes funktionstüchtiges Spinnrad, welches er dem Museum als bleibende Leihgabe überließ.

Dazu bedarf es einiger zusätzliche Bemerkungen. Herr Wolf lebte etliche Jahre in Ostfriesland. Sein Hobby, welches er bereits in Mihla in eigener Werkstatt betrieb, das Drechseln, nahm er mit an die Nordseeküste. Dort beschäftigte er sich dem Bau von Spinnrädern. Vorbild waren genaue Konstruktionsunterlagen aus einer Spinnstube. Diese selbstgefertigten und funktionierenden Spinnräder von Dieter Wolf erfuhren bald eine rege Nachfrage.

Dieter Wolf mit seinem selbstgefertigen Spinnrad nach ostfriesischer Vorlage, welches er dem Museum übergab.

Nun lebt er wieder in Thüringen, in Eisenach. Sein Hobby hat er nicht aufgegeben, aber das Programm seiner Produkte erweitert. Weihnachtsartikel, Pyramiden, Nussknacker und Räuchermännchen sind auf den Weihnachtsmärkten der Region gut gefragt. Und so zog bei seinem Besuch im Mihlaer Rathaus auch gleich vorweihnachtliche Stimmung ein, denn diese Weihnachtsprodukte zeigte er im Seniorentreff.

Nun steht eines dieser geschilderten Spinnräder im Museum, ist in die Ausstellung eingearbeitet und kann beim nächsten Museumsbesuch besichtigt werden.

Vielen Dank an Dieter Wolf!

Weihnachtsstimmung im Mihlaer Rathaus.

 -Ortschronist Mihla-

 

Corona Informationen

Aktuelle Informationen zum Pandemiegeschehn erhalten Sie auf der Internetseite des Wartburgkreises: https://www.wartburgkreis.de/leben-im-wartburgkreis/gesundheit/aktuelle-informationen-zum-corona-virus  

Wetter

Webcam

Menü