Die Holzfigur der Elisabeth für die Creuzburg ist im Wachsen

Im letzten Herbst hatte die Stadt Amt Creuzburg einen Wettbewerb an der Schnitzschule Empfertshausen in Thüringen ausgeschrieben, für die Creuzburg eine neue lebensgroße Elisabeth-Figur zu schaffen.

Der Wettbewerb wurde unter den dortigen Schülerinnen und Schülern sehr positiv aufgenommen. Unter Leitung des Lehrers Herrn Rottenbach beteiligten sich 12 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb, der von der Stadt auch mit einem Preisgeld versehen war.

Den ersten Preis und damit den Auftrag der Stadt, ihren Entwurf bis zum Sommer umzusetzen, erhielt Frau Anne Kotheimer aus Berchtesgaden.

Die junge Frau ist seither am Arbeiten.

Von der Schnitzschule wurden einige Fotos geschickt, die Ende Februar den erreichten Stand dokumentieren.

In Creuzburg müssen nun die Weichen für die genaue Aufstellung der Figur gestellt werden.

-Amt Creuzburg-

Wetter aktuell