1. Startseite
  2. aktuell
  3. Bauberatung an der Köhlerbaude

Bauberatung an der Köhlerbaude

Die Arbeiten an der Köhlerbaude sind im Laufen. Dazu gehören auch Beratungen über die nächsten Schritte.

Am 1. April wäre dies beinahe gescheitert, denn der so und in der Heftigkeit nicht erwartete Wintereinbruch lassen nun zunächst für einige Tage Bauruhe eintreten.

Architektin Ines Andraczek wollte aber auf eine Begutachtung der bisherigen Tätigkeiten nicht verzichten. So trafen sich der beauftragte Handwerksmeister und ein Vertreter des Bauhofes, der für die Erbringung des städtischen Eigenanteils zuständig ist, mit dem 2. Beigeordneten der Stadt, Oliver Rindschwentner. Als Beigeordneter vertrat dieser den Bürgermeister.

Oliver Rindschwentner sieht ich in seiner Tätigkeit als einer der Stellvertreter von Bürgermeister Rainer Lämmerhirt zunächst für die Belange des Ortsteils Mihla zuständig. Hier kümmert er sich neben der Teilnahme an Bauberatungen vor allem als Vorsitzender des Fördervereins des Roten Schlosses um alle Fragen, die mit dem zurzeit in der Diskussion befindlichen Projektes zur Sanierung des historischen Schlosses im Zusammenhang stehen. Bürgermeister und 2. Beigeordneter arbeiten hier Hand in Hand.

Bauberatung in der Köhlerbaude. Dirk Mäurer, Ines Andraczek, Lutger Kasper

und 2. Beigeordneter Oliver Rindschwentner besprechen die nächsten Arbeitsschritte.

Als weiteren Arbeitsschwerpunkt laufen bei Oliver Rindschwentner Maßnahmen zur Vorbereitung der Freibadsaison zusammen. Er ist Vorstandsmitglied im Förderverein des Bades und aktuell damit beschäftigt, zusätzliche Landesfördermittel zur Beschaffung von dringend benötigten Sonnenschirmen und Sitzgelegenheiten zu beschaffen.

Zurück zur Bauberatung an der Köhlerbaude.

Als nächste Schritte wird es um die Ausmauerung eines Gebäudeteiles gehen. Vorbereitet wird die Befestigung der Bodenfläche und des Außenbereiches. Erste Überlegungen wurden ausgetauscht, die Fertigstellung der historischen Köhlerbaude, vermutlich im Frühherbst, mit einem entsprechenden Fest für die Öffentlichkeit zu begehen.

Auch eine Bank mit Namenszug des Sportlehrers Hans Köhler, dem Namensgeber der Baude, soll es dann geben.

-Amt Creuzburg-

Corona Informationen

Aktuelle Informationen zum Pandemiegeschehn erhalten Sie auf der Internetseite des Wartburgkreises: https://www.wartburgkreis.de/leben-im-wartburgkreis/gesundheit/aktuelle-informationen-zum-corona-virus  
Menü