null

Willkommen

Rainer Lämmerhirt

Mit dem 1. Januar 2020 schlossen sich die bis dahin politisch selbständigen Gemeinden Creuzburg mit dem Ortsteil Scherbda, Mihla mit dem Ortsteil Buchenau und Ebenshausen zu einer neuen Einheitsgemeinde zusammen.

Diese neue kommunale Struktur erhielt nach dem Willen der Gründerväter den Namen „Amt Creuzburg“ und wird als Stadt geführt.

Alle drei Gemeinden können auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. Creuzburg und Mihla zählen zu den ältesten Siedlungen im Werratal, Ebenshausen ist etwas jünger. Aber alle drei verbinden frühere und aktuelle gemeinsame politische, wirtschaftliche und geographische Strukturen, hängen in ihrer Entstehung und Entwicklung in diesen Strukturen viel enger miteinander zusammen, als man gemeinhin von Nachbargemeinden erwarten kann.

Die neue Stadt hat viel zu bieten; im Bereich des Tourismus mit der Creuzburg, dem Naturpark „Eichsfeld-Hainich-Werratal“ und dem Nationalpark Hainich, der Werra, den vielen Wander-, Rad-und Reitwegen sowie der reichen Kulturlandschaft mit Burgen, Kirchen und Schlössern.

Museen und Ausstellungen laden in Creuzburg und Mihla ebenso ein wie
Hotels, Gaststätten und Cafe´s. Traditionsfeste auf der Creuzburg immer zu
Pfingsten, Kirchweihfeiern in Scherbda, Ebenshausen und Mihla und Reitturniere, alles dies gibt es zu erleben.

Aber auch die wirtschaftliche Infrastruktur und das Angebot von zwei Schulen
und drei Kindergärten sowie ein reiches Vereinsleben (36 aktive Vereine!) und vielfältige Veranstaltungen der drei Kirchgemeinden, das macht unsere Region in Westthüringen attraktiv für unsere Bürgerinnen und Bürger und unsere Gäste.

Um unsere Stadt Amt Creuzburg vorzustellen, haben wir uns entschlossen,
Ihnen diese Broschüre an die Hand zu geben.

Ich wünsche Ihnen viele positive Erlebnisse in unserer Region, Eindrücke mit
hohem Erinnerungswert, und hoffe auf viele gute Gespräche.

Creuzburgs Ehrenbürger Dr. Creuzburg verstorben

Mit großem Erschrecken haben wir die Nachricht vom Ableben unseres Ehrenbürgers Dr. Andreas Creuzuburg erfahren.

Wir sind tief erschüttert und versichern seiner Gattin, Frau Dr. Dörthe Creuzburg und der Familie, unser tief empfundenes Beileid!

Herr Dr. Creuzburg hat mit seinen besonderen Lebensschwerpunkten, dem Gewandhaus Leipzig und der Liboriuskapelle in Creuzburg, unsere Gesellschaft nachhaltig gestaltet und verändert. Dafür werden wir immer dankbar sein!

Umso schwerer ist nun der Verlust, den wir alle durch seinen Tod erfahren.

Nach einem Telefongespräch im Juli waren wir in der Hoffnung, die Anbringung der Tafeln für die Sponsoren an der Liboriuskapelle gemeinsam erleben zu können. Dies war ihm besonders wichtig. Nun ist das nicht mehr möglich. Wir werden aber diesen seinen Wunsch ganz nach seinen Vorstellungen ausführen.

Wir, die Stadträte, Bürgerinnen und Bürger von Creuzburg, Frau Hunstock als Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft „Hainich-Werratal“, werden Herrn Dr. Creuzburg so in Erinnerung behalten, wie er in der Vielzahl seiner Aufgaben auch uns gegenüber immer aufgetreten ist; aufgeschlossen, neugierig, zielgerichtet, aufrichtig und immer höflich und freundlich zu seinen Mitbürgern!

Amt Creuzburg, im August 2022

Ronny Schwanz
-Ortsteilbürgermeister-

Karola Hunstock
-VG-Vorsitzende-

Rainer Lämmerhirt
-Bürgermeister-

Aktuell

Konzertkarten

Konzertkarten für die Creuzburg erhalten Sie bei der Touristinformation auf der Creuzburg unter 036926/98047 oder in den von der Konzertagentur beauftragten Vorverkaufsstellen (https://www.appel-rompf.de/tickets). Sie können bei der Stadt Amt Creuzburg oder der VG Hainich Werratal KEINE Tickets erwerben.

Jubiläen

Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

Bereitschaften

Politik

aktuell

Geschichtliches

Leben

Ausgezeichnete Infrastruktur für ein angenehmes Leben und Arbeiten.

Kultur

Konzertze, Museen, Märkte.

Veranstaltungen